St. Antville



Das Ministerium für Wahrheit gibt bekannt:

" .. In Zeiten der Informationsflut haben [die Presseverlage] eine Filterfunktion und helfen Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.
Eine Veröffentlichung in einer bestimmten Zeitung oder Zeitschrift ist ein Gütesiegel
.. Presseverlage bürgen für eine besondere Qualität der von ihnen veröffentlichten Artikel .. "

Diese Aussage ist autorisiert von Zensor Z-1984/Berlin/KA

Sonntag, 28. Januar 2018
Männer, so'ne und so'ne ....

Wie soll ich das jetzt anfangen?

Erst von den ganz 'harten Burschen' reden und dann von 'verweichlichten Muttersöhnchen' um dann festzustellen, dass das Gros der Männer wahrscheinlich genau in der Mitte liegt?

Wahrscheinlich ist es das Beste, ich fange mit einem Beispiel an und sage, wie ich genau auf dieses Thema gekommen bin. Der Ausgangspunkt war, dass gleich zwei Frauen sich um einen Mann kümmern der auf verschiedene Art durch die Behördenmühle gedreht wurde:

Für "tot" erklärt obwohl er doch putzmunter war,
nach Intervention wieder "auferstanden" zu den Lebenden,
dann von der gleichen Behörde nochmal für "tot" erklärt

  • und dieses Mal kam es ganz dicke, denn als er sich [mit Recht!] beschwerte und die Verantwortlichen nicht gerade freundlich ansprach betrieben die - nein, nicht die dritte "für-tot-Erklärung"
  • sondern seine Entmündigung und die Bestellung eines gesetzlichen Vormundes.

Wie sowas sehr willkürlich unbescholtenen Menschen passieren kann, die Behördenversagen, oder Mauscheleien von Behörden mit Unternehmen und Banken aufdecken und anprangern, ist ja seit dem Fall Gustl Mollath im bayerischen Musterland für Behördenwillkür und ~ überheblichkeit bestens bekannt.

Es soll, deswegen habe ich sehr weit ausgeholt, kein Zweifel entstehen, dass ich ganz auf der Seite der so Betroffenen bin .... und nun komme ich endlich zum Thema:

Männer sollen nicht den Macho raushängen, höre ich und lese ich ständig seit Jahren. Sie sollen häuslich sein, ihren Anteil am Haushalt übernehmen, dabei aber nicht die kleinen Gesten für die Partnerin vergessen. Sie sollen sich gleichberechtigt um die Kinder kümmern und so wenigstens einen Teil der Belastung von den Schultern ihrer Frau nehmen.

Soweit die Theorie.
Die Praxis sieht ganz anders aus.

Der Vielverdiener wird als Existenzsicherer von den meisten Frauen wenn nicht ganz offen, dann mindestens aus dem Unterbewußtsein heraus bevorzugt. Es geht gerade noch, wenn er nicht überragend aber doch so gut verdient, dass ein kleines Zubrot, von der Frau verdient, die Familie 'mithalten' läßt und wenigstens zwei Urlaube pro Jahr und der große Flachbildschirm herausspringen.

Andererseits - und das ist es was mich verblüfft - werden Totalversager ohne Perspektive und Entschlußkraft, nicht sportlich und auch nicht besonders attraktiv, von Frauen 'bemuttert' und mit Wohltaten, Zuspruch und Zuwendung verwöhnt.

Dagegen hat es ein Mann der mal richtig zupackt und was auf die Beine stellen kann - ohne gleich einen Handwerker oder seine Mama einzuschalten - schwer. Kernig und gesund zu sein ist ein Nachteil, denn die Aufmerksamkeit haben die kränkelnden, leidenden Hypochonder.
Kochen, Backen, Haushaltsmaschinen bedienen, immer den richtigen Ton finden und dafür sorgen, dass Freundschaften nicht einschlafen, sondern gepflegt werden, alle Störungen abwehren und sich um das allgemeine Wohlergehen der Familie kümmern - das ist irgendwie gar nichts wert wenn ein verhuschter Versager daher kommt und auf die Mitleidstour setzt. Darauf vertraut, die Frauen rundum werden ihn schon bemuttern und umhegen.

Lange Jahre habe ich die These nicht geglaubt die da lautet:
Männer werden Frauen nie verstehen!
Je älter ich werde, desto wahrer scheint mir dieser Spruch.

... Comment

Online for 2547 days
 
 
Last modified:
28.01.18 13:37
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728
Januar
Letzte Änderungen
Männer, so'ne und so'ne ....
Wahrscheinlich ist es das Beste, ich fange mit einem Beispiel...
Mr.Yoda, 28.01.18 13:37
Arme Würstchen .... .... ohne
nennenswerten Unterstützerkreis geht man hierzulande rasch an. Da wird nicht...
Mr.Yoda, 11.01.18 22:39
BlindShell - eine gute Idee
wurde totkommerzialisiert ....   Diese Entwicklung wurde zunächst auf serienmäßig...
Mr.Yoda, 30.12.17 21:50
Mein "Spruch des Jahres" [für
2017] Die EU-Glyphosat-Entscheidung - herbeigeführt durch ein "Ja" des CSU...
Mr.Yoda, 29.11.17 03:04
Wie Frau G verschwand ....
Herr W stand von seinem Computersessel auf und schaute sich...
Mr.Yoda, 18.11.17 22:36
Unser "09.11." .... Nicht etwa,
dass ich die Tragödie der Anschläge in den U.S.A mit...
Mr.Yoda, 09.11.17 22:26
Von "Beleidigungen"
Wie schon früher angemerkt besteht bei vielen Menschen die irrige Annahme man müsse...
Mr.Yoda, 23.10.17 02:59
Gegen-Musik Der Herr bloedbabbler hat
Recht - wenn Edith Piaf dransteht [" .. her voice...
Mr.Yoda, 11.10.17 02:27
Wahl (II) – (Bundestagswahl 2017)
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte .... es fehlt...
Mr.Yoda, 25.09.17 13:13
Wahl - automatisierte "Entscheidungshilfe" (Bundestagswahl
2017) Die bessere Variante scheint mir aber zu sein nach...
Mr.Yoda, 31.08.17 13:54
So muß es gemacht werden
...!   Quelle des Bildzitates   Übersetzung Wir Isländer schätzen...
Mr.Yoda, 24.08.17 12:27
» Trumpismus «
TRUMPISM [»Trumpismus«], die neue religiös-amerikanische Bewegung, kann nicht mit Logik oder Vernunft...
Mr.Yoda, 25.07.17 02:03
Durchschaubarkeit   Da
müssen doch die Regierungsparteien in der letzten Woche etwas verkehrt verstanden haben...
Mr.Yoda, 26.06.17 01:37
bungt und aus Nur mal
so hervorgehoben. Da brauchen wir uns nur anzusehen was passiert...
Mr.Yoda, 17.06.17 02:29
Halluzinationen 1
“ .. Everywhere I go, every town I visit, you don’t see any...
Mr.Yoda, 01.06.17 01:39
.... keine Satire ...!
https://www.freitag.de/autoren/danzig33/menschenrechte-in-guten-haenden-bei-uno-1 http://www.br.de/puls/themen/welt/uno-waehlt-saudiarabien-in-kommission-fuer-frauenrechte-100.html https://hpd.de/artikel/neues-mitglied-im-rundfunkrat-des-hessischen-rundfunks-14392 .... und zum Abschluß noch ein Cartoon...
Mr.Yoda, 08.05.17 18:36
Ostern. "Frohe Ostern ...?"
Obiges Zitat aus: Räuberpistole Ostergeschichte [via hdp | Humanistischer Pressedienst ]...
Mr.Yoda, 13.04.17 22:42
Volksweisheiten ....    
Was wir als Unglück oft beweinen Wird später uns als Glück...
Mr.Yoda, 06.04.17 10:48
Der neue Herr Bundespräsident ....
22.04.2016: Stel­len Sie sich mal eine Poli­tik in Deutsch­land ohne...
Mr.Yoda, 26.03.17 00:34
Niemand hat die Absicht ....
Ohne Debatte, wieder mal in Hinterzimmern ausgeklüngelt und bisher der...
Mr.Yoda, 07.03.17 00:09
Erdogan ante portas ..?! Sodann
sollte an den Schah-Besuch 1967 erinnert werden, ein ähnliches Politikum,...
Mr.Yoda, 23.02.17 21:40
"Fremde"
Der Ausländeranteil an der Wohnbevölkerung der Bundesländer ist sehr unterschiedlich: Während beispielsweise in NRW...
Mr.Yoda, 10.02.17 02:21
Die Biologie und die extremen
Ideologien Als Biologen ist es uns fremd Grenzen bei Fragen...
Mr.Yoda, 22.01.17 03:18
Revisited: Wozu die EU verkommen
ist und warum das geändert werden muß .... Die Regelungswut...
Mr.Yoda, 18.01.17 11:06
Die Telekom Das Erste ist
ein *smartphone* mit einem Telekom-Vertrag, all-net-flat und zusätzlich einer Leistung...
Mr.Yoda, 09.01.17 20:47