St. Antville



Das Ministerium für Wahrheit gibt bekannt:

" .. In Zeiten der Informationsflut haben [die Presseverlage] eine Filterfunktion und helfen Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.
Eine Veröffentlichung in einer bestimmten Zeitung oder Zeitschrift ist ein Gütesiegel
.. Presseverlage bürgen für eine besondere Qualität der von ihnen veröffentlichten Artikel .. "

Diese Aussage ist autorisiert von Zensor Z-1984/Berlin/KA

Sonntag, 28. August 2011

"TROLLE" treten an um ihre "Gegner"

  • die sie sich selbst als "Gegner" erkoren haben -

    • herunterzumachen,

    • zu kritisieren,

    • zu beleidigen,

    • negativ erscheinen zu lassen,

    • zu verletzen,

    • mundtot zu machen ....

Sie bedienen sich dabei stets wiederkehrender Methoden, von denen ich hier einige als Auswahl aufzeigen will. Allen gemeinsam ist, daß sie nie auf die angegriffenen Fakten bezogen sind, sondern sich gegen die Person, den Autor richten - auch wenn es vordergründig anders aussehen mag.

Gerade das ist ja Teil der Trolltaktik:
Nicht zu Klarheit beitragen sondern höchstmögliche Verwirrung, Unordnung, miese Stimmung erreichen damit sie sich nicht mit unwiderlegbaren Fakten oder einer logisch schlüssig vorgetragenenen Überzeugung eines anderen Menschen auseinandersetzen müssen.

Was sind nun die Methoden, derer sich Trolle bedienen?

Ablenkung von Fakten (Verächtlichmachung)
Durch Verballhornisierung, Verfremdung von Namen, um damit eine implizite Beleidigung zu erreichen, bzw. die Opponenten ins Lächerliche zu ziehen. Dazu braucht der Troll keine Argumente - die bloße Nennung reicht schon zur Diffamierung.

Verdrehung von Fakten
(In Frage stellen der Motive der Angegriffenen).
Fakten und Aussagen werden so verdreht, daß der Eindruck einer verborgenen Absicht erweckt wird, daß Vorurteile vorhanden seien, die das Dargelegte in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen. So wird die Diskussion von Fakten vermieden und es bringt den Angegriffenen in die Lage etwas abwehren zu müssen.

Was bei Dritten meist nur den Eindruck hinterläßt:
Hier wird gestritten, da will ich nicht mittun - und schon ist der Ruf des Angegriffenen zerstört. Erstes Ziel erreicht.

Das "Hinter dem Mond"-Argument
Vorwurf der "Antiquiertheit des Denkens", des "rückwärts gerichtet seins", des "nicht auf der Höhe der Zeit seins". Es werden Einzelheiten 'herausgepickt' und dann langwierig untersucht - obwohl sie nicht das Thema betreffen und zu dessen Fortgang nichts beitragen. Sie dienen nur dazu, den Angegriffenen als "für die moderne Zeit nicht kompetent" oder "zurückgeblieben" abzustempeln.

Umleitung - weg von unbequemen Fakten
Es werden neue Argumente eingeführt, die wenig oder nicht mit der vorher geführten Argumentation/Diskussion/Erörterung zu tun haben, die dann zu Themen führen, auf denen sich der Troll 'sicher' glaubt.

Stufenweise sich steigernde Beleidigung
Auf diesem Wege wird versucht den Angegriffenen zu einer emotionalen Reaktion zu bringen - die ausgesprochene Beleidigung muß sich dabei nicht unbedingt gegen die Person selbst richten, oft ist es Taktik der Trolle Angehörige oder andere nahestehende Personen zu wählen.
Erfolgt eine emotionale Reaktion, so wird dies zu Anlaß genommen auf "Dünnhäutigkeit", "emotionale Instabilität", oder "mangelnde Kritikfähigkeit" des Gegenübers zu verweisen.

Die "Mehr-Fakten"-Forderung
Vorgelegte Beweise werden ignoriert, stattdessen wird nach immer neuen, immer schwerer zu beschaffenden Beweisen gefragt - egal was vorgelegt wird, es wird als 'irrelevant' oder 'unzulänglich' abgetan. Diese Art des Vorgehens soll bei Mitlesenden den Eindruck der Inkompetenz des Angegriffenen aufbauen und verstärken.

Erfundene Fakten einbringen
Es werden Fakten gefälscht, falsch zugeordnet oder aus dem Zusammenhang gerissen - dadurch wird eine sachliche Diskussion unmöglich, denn die Recherche wird verkompliziert und langwierig, die Mitlesenden werden werden aus Langeweile oder Desinteresse vergrault.

Filter-Software-Stichworte nennen
Eine neue Methode ist, bestimmte Begriffe einzuführen, von denen bekannt ist, daß sie benutzt werden um Filtersoftware - die zunehmend im Einsatz ist - dazu zu bringen diese Veröffentlichung dem allgemeinen Zugriff zu entziehen.

Assoziations-Taktik
Dies erspart dem Troll selbst beleidigend zu sein - das überläßt er der gewählten Assoziation und seine eigene 'Weste' bleibt sauber: Wenn man einen Sänger z.B. als Heino-Verschnitt bezeichnet ist klar, was damit bezweckt und unausgesprochen gemeint wird ...

Trolle sind oft intelligente Menschen - oder, als anderes Extrem, sehr dumme und schlecht sozialisierte Menschen. Die dummen Trolle argumentieren nicht, sie versuchen sich mit sehr plumpem Gewäsch den Anschein von Wissen, Kompetenz und Persönlichkeit zu geben.

Wie beim hoch intelligenten 'gemeinen' Verbrecher richten die intelligenten Trolle als Täter ihre Fähigkeiten nicht auf einen gesellschaftlich akzeptablen Ausgang, sondern darauf, für sich selbst höchstmögliche Befriedigung zu finden.

Der Super-Troll erreicht ein besonderes Ziel:
Er baut einen Bezug zum Dritten Reich, zu den Gräueltaten der Nazis und / oder deren Ideologie ein!

Interessant ist, daß nur sehr wenige Frauen als "Trolle" in Erscheinung treten - und dies offenbar nur zu Zeiten in denen sie ein unbefriedigtes Sexualleben haben. Tritt ein Partner auf den Plan - oder wendet sich der Partner ihnen wieder zu - ist es mit der Trollerei bald vorbei.


Ich gehe sogar soweit zu behaupten, daß Trolle (überwiegend die männlichen) ihr Tun wegen eines unerfüllten Sexuallebens aufnehmen und in diesem Sinne die Befriedigung zu finden versuchen, die ihnen auf andere Weise versagt ist.

edit Nachtrag [28.08.2011; 15:00h]
Diese Zusammenstellung basiert auf eigenen Beobachtungen aus acht Jahren bloggen. Sie erhebt keinerlei wissenschaftlichen Anspruch, dennoch gibt es für die Aussagen zahlreiche archivierte Beispiele.
Ich gehe allerdings davon aus, daß die geneigte Leserschaft Trolle selbst zur Genüge erlebt hat.

2.edit Nachtrag [31.08.2011; 02:00h]
Was ich noch vergessen hatte, worauf ich hingewiesen wurde - und was aktuell wieder sehr schön zu studieren ist:

Multiple Persönlichkeiten
Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen melden sich Trolle unter verschiedenen Namen an - und antworten sich dann selbst auf ihre vorigen Kommentare unter anderen Namen. Auf diese Weise wollen sie Zustimmung durch Dritte vortäuschen, ihr "Süppchen" am kochen halten. Das gelingt ihnen, trotz des Aufwandes, nur in den seltensten Fällen ....

Manchmal finden sich nach dem Motto


"Gleich und gleich gesellt sich gern!"
tatsächlich 'Mittäter' ein, meist solche, die irgendwann früher auch schon - plattformübergreifend - selbst als Trolle aufgefallen sind.

... Comment

Online for 3373 days
 
 
Last modified:
31.12.19 02:15
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu

Suche
Calendar
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Dezember
Letzte Änderungen
Zum Jahreswechsel .... Zum
Jahresende 'Bilanz' zu ziehen kann eine schmerzliche Erinnerung oder ein erneutes...
Mr.Yoda, 31.12.19 00:29
Trollmotivation und-taktik "TROLLE" treten an
um ihre "Gegner" - die sie sich selbst als "Gegner"...
Mr.Yoda, 02.08.19 23:39
Homöopathie ist wirkungslose Quacksalberei
[Bild: unity_1917780_by_jerryzhuca_cc0_gemeinfrei via "Onkel Michael"]
Mr.Yoda, 13.06.19 00:22
So lange es noch geht
.... № 1 only in three categories: 1. number of...
Mr.Yoda, 28.03.19 12:05
Zum Zusammenspiel zwischen Staat und
(organisierter) Religion Religiosität wird als Privileg interpretiert - Einfältigkeit führt...
Mr.Yoda, 16.03.19 16:53
.... en miniature? Seit vielen
Jahrzehnten versuchen wir nun als Menschheit mit verschiedensten Methoden Außerirdische...
Mr.Yoda, 09.03.19 17:31
Lassen Sie uns mal über
große, böse Wölfe reden .... Es gibt wieder mehr Wölfe...
Mr.Yoda, 03.03.19 22:23
Was der Schwejk zu sagen
gehabt hätte .... Meine Überlegungen dazu, was dem Schwejk noch...
Mr.Yoda, 28.02.19 12:55
Ja, ja, die Psychologie ....
Zahlen und Berechnungen spiegeln in der Psychologie *Fakten* lediglich vor,...
Mr.Yoda, 23.02.19 03:52
Bei der Bundeswehr Meinen Führerschein
habe ich bei der Bundeswehr gemacht. Das war erstens die...
Mr.Yoda, 17.02.19 16:11
Jetzt, auf einmal .... Jetzt,
auf einmal .... kommt die SPD auf die Idee, das...
Mr.Yoda, 11.02.19 22:47
Rentengerechtigkeit Wer eingezahlt hat soll
auch ausgezahlt bekommen - eine einfache mathematische Formel. Hier scheiden...
Mr.Yoda, 08.02.19 16:17
Neu definiert: "Sozial" in "Soziale
Medien" Wozu die sogenannten "Sozialen Netzwerke" Daten sammeln - und...
Mr.Yoda, 05.02.19 11:43
Möge Allah unser Wissen vermehren
..?! Da ich auf meine Kommentare keine Antwort bekommen habe...
Mr.Yoda, 03.02.19 14:31
Mehr *Lesestoff* .... ➀ -
Offener Brief an einen jungen Redakteur¹ ➁ - Worauf wir...
Mr.Yoda, 28.01.19 11:21
- erased - NO
Christian lies allowed here ...!
allstarchuck, 30.12.18 21:43
Wieso, weshalb, warum ....
Warum, so fragt man sich, wird denn das Thema "Ausländer" immer...
Mr.Yoda, 29.12.18 23:18
Freitagstexter - schon wieder ..?!
Die neue Runde ist eröffnet → https://www.re-actio.com/wordpress/?p=88590
Mr.Yoda, 03.11.18 20:39
Kopf runter - und jetzt
Kopf wieder drauf setzen? Frau Nahles von der SPD, glücklos...
Mr.Yoda, 15.10.18 03:57
Hallo & guten Tag ....
Mr.Yoda, 31.08.18 23:20
Vom "Wissen" und von "Unwissenheit"
Diese zwei Zitate fassen sehr knapp und doch erhellend das...
Mr.Yoda, 23.08.18 14:18
Die CSU-Dreifaltigkeit .... ....
besteht nicht aus Personen. → Was ich darunter verstehe
Mr.Yoda, 24.07.18 16:50
Scheinheilige Scheinheiligkeit ...! Unter dem
Deck­man­tel der RELIGION wer­den eigene Inter­es­sen einer Per­son ver­folgt .......
Mr.Yoda, 18.07.18 03:30
Von ausländischen Besserwissern ....
.... und was denkt er besser zu wissen? Das lesen Sie...
Mr.Yoda, 14.07.18 03:50
Singlemutter & "Wunschkind" - Erörterung
eines Paradoxons Wir sind es ja mittlerweile gewohnt, dass, wie...
Mr.Yoda, 10.07.18 21:02