St. Antville



Das Ministerium für Wahrheit gibt bekannt:

" .. In Zeiten der Informationsflut haben [die Presseverlage] eine Filterfunktion und helfen Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.
Eine Veröffentlichung in einer bestimmten Zeitung oder Zeitschrift ist ein Gütesiegel
.. Presseverlage bürgen für eine besondere Qualität der von ihnen veröffentlichten Artikel .. "

Diese Aussage ist autorisiert von Zensor Z-1984/Berlin/KA

Mittwoch, 18. Januar 2017
Revisited: Wozu die EU verkommen ist und warum das geändert werden muß ....

.. die EU in ihrer jetzigen Form ist undemokratisch und liegt an der Leine neoliberaler Wirtschaftsmagnaten, Finanzspekulanten und Großkonzernen – sprich des Kapitals! Die Kommission beispielweise untersteht NICHT dem Europaparlament und wird auch nicht von diesem ernannt! Solange da nur eine halbe Sache gemacht wird und solche Dinge wie mit Griechenland oder auch Spanien und Portugal laufen – also eine unsoziale Sparpolitik auf Kosten der einfachen Leute gemacht wird, um Banken, Superreichen und Großkonzernen ein Weitermachen wie bisher zu ermöglichen, wird das mit der EU nichts (mehr) und diese wird sich, so vermute ich, in Bälde zerlegt haben!

[Quelle]


Die Regelungswut in Kleinigkeiten - ohne hinreichende Begründung oft als willkürlich und schikanös empfunden - trägt zusätzlich dazu bei die gesamte Konstruktion zu diskreditieren. Dies ist ein Grund dafür, warum "Brexit" erfolgreich war. Ganz davon abgesehen, dass die Besonderheiten und Empfindlichkeiten der britischen Gesellschaft von den Kontinentaleuropäern schon immer mit Amüsement oder sollte es besser heißen "augenzwinkernder Distanz" beobachtet werden.  113

 

Nicht zu unterschätzen ist außerdem der Einfluß der U.S. Außenpolitik: Sie kann kein Interesse an einem 'starken' Europa haben, das sowohl zahlenmäßig wie von der Wirtschaftsleistung den U.S.A weit überlegen ist. Ein weniger starkes Europa als Verbündete der Amerikaner, um deren Interessen zu unterstützen, gegen die wachsenden Blöcke Indien / Südost-Asien und China eine geballte Allianz zu setzen, das wird allerdings dort als nützlich angesehen.

Ansätze für eine Änderung in Richtung "echter" Demokratie der EU gibt es schon genug von den verschiedensten Seiten - den Stillstand verantworten jene Staaten deren Vertreter jetzt die dicksten Krokodilstränen über den Austritt der Briten weinen:

Frankreich, Deutschland und die Benelux-Länder.

Weil sie die Veränderung fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Da bleibt wenig Hoffnung. Interne Probleme der EU und die Unfähigkeit wirkliche Demokratie zuzulassen sind nichts als ein Spiegelbild der Verhältnisse in jedem dieser Länder. Es ist als ob ein Mann mit jedem Bein auf einem anderen Boot stünde - wohl wissend, welche Gefahr dabei entsteht ins Wasser zu fallen - sich aber nicht entschließen kann welches der Boote das Richtige für ihn ist.

Sollte die EU TTIP² tatsächlich in der bisher bekannten Form zustimmen ist das ihr endgültiger Untergang, denn dann werden Länder die das nicht wollen alles unternehmen um sich aus dem Verbund zu lösen. So, wie es im Zitat oben angedeutet wird.

° Quelle Abbildung

° update °
(27062016; 10:30h)
Siehe hierzu folgenden Text (Ausschnitt):

114
Quelle / Die Linke, die EU und ein alter weißer Mann
 
 
² Da ja mittlerweile die Gespräche lediglich ruhen ist nicht abzusehen, wie sich das entwickelt - allerdings bleibt zu befürchten, dass wenn nicht "TTIP" genannt ein ähnlicher Anlauf kommen wird ....

[Erstveröffentlichung: 27. Jun 2016 @ 01:24h]
 

... Comment

Online for 2481 days
 
 
Last modified:
29.11.17 03:04
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
November
Letzte Änderungen
Mein "Spruch des Jahres" [für
2017] Die EU-Glyphosat-Entscheidung - herbeigeführt durch ein "Ja" des CSU...
Mr.Yoda, 29.11.17 03:04
Wie Frau G verschwand ....
Herr W stand von seinem Computersessel auf und schaute sich...
Mr.Yoda, 18.11.17 22:36
Unser "09.11." .... Nicht etwa,
dass ich die Tragödie der Anschläge in den U.S.A mit...
Mr.Yoda, 09.11.17 22:26
Von "Beleidigungen"
Wie schon früher angemerkt besteht bei vielen Menschen die irrige Annahme man müsse...
Mr.Yoda, 23.10.17 02:59
Gegen-Musik Der Herr bloedbabbler hat
Recht - wenn Edith Piaf dransteht [" .. her voice...
Mr.Yoda, 11.10.17 02:27
Wahl (II) – (Bundestagswahl 2017)
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte .... es fehlt...
Mr.Yoda, 25.09.17 13:13
Wahl - automatisierte "Entscheidungshilfe" (Bundestagswahl
2017) Die bessere Variante scheint mir aber zu sein nach...
Mr.Yoda, 31.08.17 13:54
So muß es gemacht werden
...!   Quelle des Bildzitates   Übersetzung Wir Isländer schätzen...
Mr.Yoda, 24.08.17 12:27
» Trumpismus «
TRUMPISM [»Trumpismus«], die neue religiös-amerikanische Bewegung, kann nicht mit Logik oder Vernunft...
Mr.Yoda, 25.07.17 02:03
Durchschaubarkeit   Da
müssen doch die Regierungsparteien in der letzten Woche etwas verkehrt verstanden haben...
Mr.Yoda, 26.06.17 01:37
bungt und aus Nur mal
so hervorgehoben. Da brauchen wir uns nur anzusehen was passiert...
Mr.Yoda, 17.06.17 02:29
Halluzinationen 1
“ .. Everywhere I go, every town I visit, you don’t see any...
Mr.Yoda, 01.06.17 01:39
.... keine Satire ...!
https://www.freitag.de/autoren/danzig33/menschenrechte-in-guten-haenden-bei-uno-1 http://www.br.de/puls/themen/welt/uno-waehlt-saudiarabien-in-kommission-fuer-frauenrechte-100.html https://hpd.de/artikel/neues-mitglied-im-rundfunkrat-des-hessischen-rundfunks-14392 .... und zum Abschluß noch ein Cartoon...
Mr.Yoda, 08.05.17 18:36
Ostern. "Frohe Ostern ...?"
Obiges Zitat aus: Räuberpistole Ostergeschichte [via hdp | Humanistischer Pressedienst ]...
Mr.Yoda, 13.04.17 22:42
Volksweisheiten ....    
Was wir als Unglück oft beweinen Wird später uns als Glück...
Mr.Yoda, 06.04.17 10:48
Der neue Herr Bundespräsident ....
22.04.2016: Stel­len Sie sich mal eine Poli­tik in Deutsch­land ohne...
Mr.Yoda, 26.03.17 00:34
Niemand hat die Absicht ....
Ohne Debatte, wieder mal in Hinterzimmern ausgeklüngelt und bisher der...
Mr.Yoda, 07.03.17 00:09
Erdogan ante portas ..?! Sodann
sollte an den Schah-Besuch 1967 erinnert werden, ein ähnliches Politikum,...
Mr.Yoda, 23.02.17 21:40
"Fremde"
Der Ausländeranteil an der Wohnbevölkerung der Bundesländer ist sehr unterschiedlich: Während beispielsweise in NRW...
Mr.Yoda, 10.02.17 02:21
Die Biologie und die extremen
Ideologien Als Biologen ist es uns fremd Grenzen bei Fragen...
Mr.Yoda, 22.01.17 03:18
Revisited: Wozu die EU verkommen
ist und warum das geändert werden muß .... Die Regelungswut...
Mr.Yoda, 18.01.17 11:06
Die Telekom Das Erste ist
ein *smartphone* mit einem Telekom-Vertrag, all-net-flat und zusätzlich einer Leistung...
Mr.Yoda, 09.01.17 20:47
Exponentiell - sag' ich doch
schon länger ....   Zuerst - das ist das Wesen...
Mr.Yoda, 16.12.16 13:15
"point of no return" Fachleute
warnen seit vielen Jahren und mahnen zur Umkehr von stetig...
Mr.Yoda, 05.11.16 11:17
Zufriedenheit Schon die Frage suggeriert
"Es geht uns gut, sag' ja nicht das Gegenteil" -...
Mr.Yoda, 30.10.16 09:17